relexa Waldhotel Schatten Stuttgart ****
Jetzt online buchen





SSL





SSL




mehr Details angeben

Roland berichtet von seinem Aufenthalt als Tagungsgast im relexa Waldhotel Schatten

Geschrieben von Roland am 27.02.2018
Verreist mit Freunden • im Februar 2018 • relexa hotel Stuttgart

Mein Reisebericht

Wir waren mit ca. 55 Personen zu einer Klausur in diesem sehr praktisch am Waldrand gelegenen relexa hotel in Stuttgart.
Das Hotel ist aufgrund der davor liegenden Straße zwischen Stuttgart und Maichingen sehr gut zu erreichen. Aber keine Sorge, von der Straße hört man nichts und es gibt einen geräumigen Parkplatz sowie eine Tiefgarage, in der man sogar Elektroautos aufladen kann.

Toller Tagungsservice

Wir waren uns alle einig, das wir das richtige Hotel gewählt hatten, weil wir rundum mit einem tollen Service und einem hervorragenden Essen verwöhnt wurden. Egal ob es die Ausstattung und Bestuhlung des Tagungsraumes war oder das immer pünktliche Catering in den Besprechungspausen, es hat alles gepasst. Das Essen war in Buffetform und es war für jede Geschmacksrichtung etwas dabei. Dabei konnte auch unsere sehr große Gruppe schnell bedient werden, so dass wir nach dem Essen noch einen Rundgang um das Haus machen konnten. Sobald sich die Speisen einer Platte sich dem Ende neigten, kam auch schon jemand der sofort für Nachschub sorgte. Besonders hat es mir gefallen, dass sogar eine kleine Bar neben unserem Besprechungszimmer vorhanden war und wir dort zusätzliche Getränke auf kurzem Wege einnehmen konnten. 

Moderne Zimmer & vielfältiges Frühstück

Die Zimmer sind sehr geräumig und ließen keine Wünsche offen. Alles ist sehr modern eingerichtet und entspricht auf jeden Fall dem Standard eines 4 Sterne Hotels. Das Haus hat mehrere kleine, sehr gemütliche Speisezimmer im ländlichen Stil, die zum Verbleiben einladen.
Wir haben uns vor dem Abendessen noch an der kleinen Bar getroffen und staunten über die Auswahl an Getränken. Es hat wirklich nichts gefehlt. Auch die Beratung und Weinauswahl zum Abendessen war sehr gut.

Am Frühstücksbuffet war alles erdenkliche vorhanden, so dass auch hier jede Geschmacksrichtung auf ihre Kosten kam. Egal, ob jemand ein zünftiges Weißwurst-Frühstück wünschte oder verschiedene Lachsvariationen für jemanden zum Frückstück dazu gehören: es war in ausreichender Menge vorhanden und dabei noch sehr schön dargestellt, wie auch auf den Fotos zu sehen ist.
Verschiedene Eivariationen oder angebratener Schinken, Nürnberger Würstchen sowie alle erdenklichen Marmeladensorten fehlten ebenfalls nicht.

Mit dem E-Bike durch Stuttgart

Im Hausflur sah ich ein tolles Angebot für ein Wochenende mit Frühstück, inklusive Verleih eines E-Bikes und VVS-Ticket (Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart), so dass auch ein nicht so sportlicher Fahrradfahrer die tolle Gegend mit den vielen Seen im Wald genießen kann oder direkt vom Hotel mit dem Bus und anderen öffentlichen Verkehrsmitteln in die Innenstadt Stuttgarts fahren kann, um dort mit seinem E-Bike vielleicht am Neckar eine ausgiebigen Ausflug zu machen. Die Radtour ist bei vielen Stuttgartern beliebt, weil man auf der einen Seite die Altstadt von Plochingen oder Esslingen genießen kann und wenn einem dann die Kräfte verlassen jederzeit auf die öffentlichen Verkehrsmittel zurückgreifen kann. Wer dabei noch die Aussicht auf den Stuttgarter Kessel genießen will kann ja zum Beispiel mit der "Zacke", einer schon historischen Zahnradbahn hinauf nach Degerloch fahren. Dabei werden die Fahrräder in einem Käfig vor dem Zug mit nach oben mitgenommen. Natürlich darf bei einer Entdeckungstour in Stuttgart nicht der Fernsehturm, die Kunstmeile mit dem Landesmuseum, dem alten und neuen Schloss oder das Daimler Museum fehlen. Alles ist sehr schnell mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichbar.
Ich wünsche viel Spaß und werde dies gerne einmal wieder machen.

Meine Tipps

Wir hatten leider nicht die Zeit, die Umgebung & das Naherholungsgebiet Stuttgarts zu erkunden, aber zu einem kurzen Aufguß im Saunabereich ließen wir uns, auch aufgrund der sehr starken Kälte einladen. Auch hier war alle, die daran teilgenommen haben von der geräumigen Sauna begeistert.
Wir werden auf jeden Fall wiederkommen und werden dann einen kleinen Ausflug zum Bärenschlösschen einem absoluten Highlight der Region mit viel Geschichte unternehmen.

Art des Urlaubs

Geschäftlich

Käseplatte am Frühstücksbuffet
Wurst- und Käseplatten beim Frühstück
Das gemütliche Kaminrestaurant
Dekorationselement im Hotel


5 Designs wählbar, online bezahlen, zum sofort ausdrucken.

Abonnieren Sie den Newsletter der relexa hotels und freuen Sie sich auf Neuigkeiten.

Einsichten und Impressionen aus dem Waldhotel Schatten

Im Ländle isch's net langwoilig...
Stuttgarter Sommerfest