Bestpreis-Garantie

Rinderfiletmedaillons mit glasierten Zuckerschoten und Kartoffel-Kürbisgratin



Zutaten für 4 Personen

Kartoffel- Kürbisgratin

  • 400 g Hokkaido- Kürbis
  • 400 g Kartoffeln
  • Milch & Sahne
  • 2 Knoblauchzehen
  • Muskat
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:
Den Kürbis halbieren und entkernen, aber nicht schälen (Beim Hokkaido ist die Schale essbar und sehr schmackhaft). Anschließend die Kartoffeln schälen und dann beides in dünne Scheiben schneiden. Eine flache Auflaufform mit Butter und Knoblauch ausreiben. Kartoffel- und Kürbisscheiben in die Form legen und mit Sahne und Milch (halb & halb) bedecken. Jetzt mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und gut vermengen. Das Sahne-/ Milchgemisch darf ruhig etwas salziger schmecken, da Kartoffeln und Kürbis viel Geschmack aufnehmen. Nun in einen auf 160°C vorgeheizten Backofen geben und ca. 50 min. backen.


Rinderfiletmedaillons

Zutaten:

  • 8 Rinderfiletmedaillons à 90 g
  • Olivenöl
  • Frische Kräuter (Rosmarin & Thymian)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Die Rinderfiletmedaillons mit Salz und Pfeffer leicht würzen und in einer heißen Pfanne mit dem Öl von beiden Seiten ca. 2 min. scharf anbraten. Jetzt auf ein Blech mit frischen Kräutern setzen und im Backofen bei 160 °C ca. 4-5 min. ruhen lassen. Inzwischen die Zuckerschoten anschwenken.


Glasierte Zuckerschoten 

Etwas Butter in einer Pfanne auslassen, mit Zucker leicht bestäuben und dann die Zuckerschoten leicht darin anschwenken, bis sie
noch bissfest sind.

Alles anrichten und heiß genießen!